Kaution

Die Kaution wird normalerweise zu Beginn eines Mietverhältnisses an den Vermieter zu dessen Sicherheit bezahlt, falls der Mieter seinen mietvertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt (insbesondere: Nichtzahlung der Miete). Verkauft der Vermieter die Immobilie, so muss der Käufer das laufende Mietverhältnis mit übernehmen. Jedoch kann der Mieter nur aufgrund eines Eigentümerwechsels nicht auf die Rückzahlung der Kaution bestehen. In der Regel überträgt der ‚alte‘ Vermieter die Kaution (meist als Sparbuch angelegt) auf den neuen Eigentümer.

Anrufen - Termin vereinbaren - Beraten lassen